NEMESIS MEMORY ISlAM NEIN DANKE NEMESIS MEMORY ISLAM NEIN DANKE

 

Das klassische Handbuch der Scharia, die es nach den Apologeten gar nicht gibt:

Reliance of the Traveller  (Die Scharia) - A Classic Manual of Islamic Sacred Law - Arabisch und Englisch, hrsg. vn Nuh Ha Mim Keller 1991 –94Amana Publications Beltsville, Maryland USA 1999
Medieval Sourcebook: The live of Muhammad,  von I. Ishaq  (d. c. 773 CE):
This biography of Muhammad - a Sira - was written by Ibn Ishaq, an Arab who lived in the century after Muhammad did, dying around 151 AH (that is, about 773 CE). It is one of the few full biographies of the Prophet. 
************************************************

http://ali-dashti-23-years.tripod.com/  (Vollständiger Text in Englisch)

 
ALI DASHTI: 23 Jahre. Die Karriere des Propheten Mohammed.
 
Bereits 1919 wurde er vorübergehend wegen kritischen Artikeln zum anglo-persischen Staatsvertrag inhaftiert. Dreizehn Jahre lang, von 1922 bis 1935 fungierte Ali Dashti als Herausgeber der von ihm begründeten Zeitung Shafaq-e Sorkh (Rote Dämmerung). 1927 erhielt er eine Einladung zum zehnten Jahrestag der kommunistischen Oktoberrevolution in die Sowjetunion und gewann nur ein Jahr später die Wahl zum Abgeordneten für Buschehr (in der Nähe seines Geburtsorts gelegen) in das persische Parlament. Eine erneute Festnahme 1935 führte zu weiteren vierzehn Monaten Hausarrest. Doch 1939 und von 1941-1943 wurde er abermals Abgeordneter im Parlament für Damavand (bei Teheran). 1946 handelte er sich 6 Monate Inhaftierung ein, weil er es gewagt hatte, sich gegen die Pläne von sowjetischen Öl-Konzessionen zu stellen. Es folgte ein zweijähriger Aufenthalt in Frankreich von 1946 bis 1948. Schließlich wurde er 1954 zum Senator im Iran bestimmt.
M.a.W.: Ali Dashti starb an den Folgen der Folter 
 
Bat Ye Or EURABIA: The Euro-Arab Axis(January 2005),Fairleigh Dickinson University Press (Januar 2005)
 
 
Ibn Warraq:  Why I Am Not a Muslim Vorwort von R. Joseph Hoffmann, Prometheus Books (März 2003)

Ibn Warraq: Leaving Islam: Apostates speak outPrometheus Books (Mai 2003)
Paul Fregosi Jihad in the West: Muslim Conquests from the 7th to the 21st Centuries 
Prometheus Books (Oktober 1998)
 
Robert Spencer:Islam Unveiled :Disturbing Questions about the Worlds Fastest-Growing Religion (Vorwort von David Pryce-Jones), Encounter Books (August 2003) 
The Myth of Islamic Tolerance: How Islamic Law Treats Non-Muslims  hsg.v.Robert Spencer (Vorwort von Ibn Warraq)
Prometheus Books (Februar 2005)
 
Robert Spencer: The Politically Incorrect Guide to Islam (and the Crusades)  (2005)
Rober Spencer: Onward Muslim Soldiers. How Jihad still threatens Amerika and the West Regnery Publishing Washinton 2003
 
Peter Hammond
 
Oriana Fallaci: Die Wut und der Stolz 
 
Oriana Fallaci: Die Kraft der Vernunft  List Tb (April 2006)
 
Ayaan Hirsi Ali: Ich klage an  Plädoyer für die Befreiung der muslimischen Frauen
 
Melanie Phillips: Londonistan,  Juli 06 
 
 
Claire Berlinski: Menace in Europe 2006
 
 
Wests Last Chance: Will We Win the Clash of Civilizations  von Tony Blankley, Regnery Publishing (September 2005)
 
Serge Trifkovic: The Sword of the Prophet  The politically incorrect guide to Islam 
 
Mark A. Gabriel: Islam und Terrorismus Was der Koran wirklich über Christentum, Gewalt und die Ziele des Dschihad lehrt, Orig. Ausgabe: Islam and Terrorism, Charisma House 2002 
 
Chantal Delsol:  ICARUS FALLEN 2003
 
Caroline Fourest Frère Tariq : Discours, stratégie et méthode de Tariq Ramadan http://www.ufal29.infini.fr/article.php?id_article=115

Lionel Favrot: Tariq Ramadan dévoilé Lyon Mag hors série 2004

Ralf Ghadban: Tariq Ramadan und die Islamisierung Europas
 
Hans-Peter Raddatz: Von Gott zu Allah?  – Christentum und Islam in der liberalen Fortschrittsgesellschaft- )
Hans-Peter Raddatz:   Von Allah zum Terror? Der Djihad und die Deformierung des Westens
Hans-Peter Raddatz: Allahs Schleier. Die Frau im Kampf der Kulturen 
Hans-Peter Raddatz:  Allahs Frauen. Djihad zwischen Scharia und Demokratie
Hans-Peter Raddatz : Die türkische Gefahr? Risiken und Chancen
Hans-Peter Raddatz:Iran. Persische Hochkultur und irrationale Macht  
Hans-Peter Raddatz: Allah und die Juden 2007
 
Ursula Spuler-Stegemann:Feindbild Christentum im Islam (Herder 2004)
 
Udo Ulfkotte:Der Krieg in unseren Städten. Wie radikale Islamisten Deutschland unterwandern.
 
Stefan Luft: Abschied von Multikulti. Wege aus der Integrationskrise
 
Thomas Maul: Die Macht der Mullahs, Schmähreden gegen die islamische Alltagskultur und den Aufklärungsverrat ihrer linken Verteidiger, Winter 2006, 194 Seiten, 14 €, ISBN: 3-924627-94-0 www.isf-freiburg.org/verlag/buecher/maul-islam.html 

Joachim Wagner: "Richter ohne Gesetz. Islamische Paralleljustiz gefährdet unseren Rechtsstaat." Econ Verlag, 224 Seiten, 18,- Euro, ISBN 978-3-430-20127-8, 2011

Walter Laqueur Die letzten Tage von Europa. Ein Kontinent verändert sein Gesicht. 2002

Steven Runciman: The Fall of Constantinople Theology, Impact, on the world, Regina Orthodox Press Inc. 2002, Boston MA

Carlo Panella: Il complotto ebraico. L:antisemitismo islamico da Maometta a Bin Laden

Lindau s.r.l, Torino 2005

 

MENSCHENRECHTE MEINUNGESFREIHEIT MEDIENKRITIK